Benutzername: Kennwort:
Registrieren
Zurück   Sexforum.tv > Sextalk > Erotische Geschichten
Portal Registrieren HilfeMitgliederkarte Alle Sexforen als gelesen markieren

Erotische Geschichten Erfunden oder Wahr? Eure Erlebnisse, Abenteuer und Sexgeschichten.
verkauft auf dem Fickstutenmarkt

Login
Benutzername:

Kennwort:





Jetzt kostenlos anmelden

Navigation
Sexforum
Sexforum Portal
Mitgliederliste
Mitglieder Mappe
Foto Gallery
Livechat
SMS Kontakte

Lust auf private Erotikkontakte?
Sex Forum durchsuchen
Partner
*
Erotik auf Ihr Handy
Rufen Sie Handysex.mobi mit ihrem Handy auf.
Erotik Livecams und Erotikbilder für ihr Handy.
Kostenloses Sexforum
Kostenlos
Kein Monatsbeitrag
keine versteckten Kosten!

Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Dieses Thema wurde 22 mal beantwortet und 105223 mal angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2009, 11:08
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Viola
Fakecheck:
 
Beiträge: n/a
Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Susan 01

Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Morgen wird mein Freund, Dennis, 20 Jahre alt. Und ich habe eine Überraschung für ihn. Schon lange wünscht er sich, mich mal zu nehmen, wenn ich vorher einen anderen rangelassen hatte und dessen Sperma noch aus mir rausläuft. Soll er haben, aber auch ich will Spass daran haben.

Morgen gibt es in einem bekannten Swinger-Club in Potsdam , Freunde haben mir davon erzählt, einen Fickstutenmarkt. Von 18 bis 19 Uhr werden nur die Stuten reingelassen, die sich nackt ausziehen müssen und eine Mütze auf dem Kopf haben, die nur Nase und Mund offen hat. Überall sind Kameras aufgebaut, alles wird gefilmt. Der Club finanziert sich damit hauptsächlich.. Ab 19 Uhr werden dann die Hengste reingelassen. Die müssen 70 Euro Eintritt bezahlen und können sich - wegen der Kameras - Masken aufsetzen.

Die nackten Frauen werden wie Pferde am Halsband festgebunden. Die Kerle dürfen sich dann eine Stute aussuchen, die sie vögeln wollen und können im Club die gesamte Einrichtung benutzen, von den Slings über den Gynäkologischen Stuhl, Matratzen Betten usw. Sie nehmen sich einfach eine Stute, und die muss, ob sie will oder nicht, auch wenn sie den Mann nicht attraktiv findet, mit ihm mitgehen und sich von ihm benutzen lassen, eben als Fickstute, sie muss ihre Ficklöcher für ihn hinhalten. Ich rechne damit, dass ich nicht lange warten muss. Ich bin seit 2 Monaten 18, sehe aber jünger aus. Mal dachte einer, ich sei erst in der neunten Klasse, dabei mache ich bald mein Abi. Ich bin 172 cm gross, habe dunkle Augen und lange lockige Haare. Habe kleine Brüste - ich finde sie zu klein - wiege 56 kg, bin natürlich rasiert und an der Vulva gepierct, und zwar mit einem Christina-Piercing. Es ist vertikal in die Falte, die oben, wo die grossen Schamlippen zusammenlaufen, gestochen und kommt auf dem Venushügel wieder raus, also da, wo sonst die Schamhaare sind. Es ist also immer zu sehen, ich kann es nicht verstecken. Es ist ein gebogenes Bananabell.

Also, an seinem Geburtstag schenke ich ihm morgens im Bett die Eintrittskarte in den Club am gleichen Abend mit den Worten: "Dort wartet dann ene Überraschung auf dich." Er kann sich gar nicht vorstellen, was das sein soll. Bevor wir frühstücken, treiben wir es noch mal.

Pünktlich um 18 hr stehe ich vor der Clubtür und klingele. Mir wird geöffnet. In dem Umkleideraum kann ich mich ausziehen. Es sind noch 10 oder 11 andere junge Mädchen da. Auch zwei ältere Frauen, so Anfang 40. Ob die jemand will? Ich glaube aus den Gesprächen herauszuhören, dass einige engagiert sind, damit genug Mädchen da sind, denn immerhin bezahlen die Kerle Eintritt und wollen auch was dafür haben. Ich sehe mit Abstand am jüngsten aus, fast schon zu jung. Es dürfte kaum jemand geben , der mich älter als 15 schätzt. Mal sehen, wie ich ankomme bei den Kerlen. Eine Dame erklärt uns noch, dass wir unsere Löcher zum Ficken hnhalten müssen, mehr nicht. Wir müssen jedoch jeden, der uns will, ranlassen, mit ihm ficken. Die Kerle dürfen nur vögeln, in jedes unserer drei Löcher. Aha, ich muss also auch blasen. Wir müssen nicht schlucken, wir müssen uns auch nicht quälen lassen, oder schlagen lassen. Es ist immer jemand in der Nähe, der aufpasst. Dann werden uns die Mützen gegeben. Ich setze meine auf. Ich sehe jetzt nichts mehr, meine Nase und mein Mund sind jedoch frei. Auch die anderen Mädchen setzen ihre Mützen auf. Ich bekomme von hinten ein Lederhalsband mit langem Riemen angelegt. Die anderen vermutlich auch.

Jetzt werden wir in einen anderen Raum geführt und unsere Lederriemen werden festgebunden, wie richtige Pferde. So stehen wir in einer Reihe nebeneinander, total nackt, und können von den Hengsten begutachtet und geprüft werden. Einige der Mädchen waren nicht rasiert. De Titten der beiden Älteren hingen schon etwas. Ich fasse an meine kleinen Titten, und bin froh, dass sie nicht hängen können, sondern ganz prall sind.

Plötzlich wird es unruhig hinter uns. Wir spüren wie eine Tür aufgeht und mehrere Leute reinkommen, wohl die Hengste. Einige fangen ohne zu zögern sogleich an, mich zu befummeln, zu begrapschen. Einige fassen mir in den Schritt und fassen an meine kleinen fsten Brüste. Einer ist sehr an meinem Piercing interessiert und rubbelt daran herum. Dann eine Stimme an meinem Ohr: "Danke, Susan." Das war Dennis. Also ist er auch da. Fein.

Hinter mir höre ich: "Die". Ich werde losgebunden und der Lederriemen wird dem Fremden in die Hand gegeben. "Komm mit, du kleine Sau", höre ich ihn sagen. Er zieht mich hinter sich an meinem Halsband her. Ich merke, wie er mich in den Ledersling bugsiert. Da liege ich nun auf dem Rücken und schwinge etwas hin und her. Ich muss meine Beine in zwei Schlaufen legen. Meine Beine sind jetzt gespreizt, wehrlos bin ich jedem Fick ausgeliefert. Alles liegt offen. Ich liege nackt und rasiert vor einem fremden Mann, den ich nicht kenne, der mich gleich einficken wird. Um uns herum stehen einige, ich spüre das. Die schauen nicht nur zu, die fassen auch an meine Titten, an meine Oberschenkel. Ich merke, wie wie ein steifer Schwanz in mich eindringt. Immer tiefer stösst er in meine feuchte Fotze, rein, raus, rein , raus ......Ich stöhne laut. Dasmacht mich an, gerade die Zuschauer, die alles mit ansehen. Mein Stöhnen heizt meinen Hengst noch mehr an. Gleich spritzt er ab, ich merke das Pulsieren seines Prügels, und schon läuft eine warme klebrige Flüssigkeit in meine Fotze. Ob Dennis auch zusieht? Mein Hengst zieht seinen Schwanz wieder raus. "Lass mich gleich ran", höre ich neben mir. "Nein, das ist gegen die Regel", sagt der Stallmeister, "er muss die Fickstute wieder zurückbringen und anleinen. Dann kann sie der nächste nehmen." Ich werde wieder zurück geführt. Das fremde noch warme Sperma läuft mir die Oberschenkel innen herunter. Ich werde wieder festgebunden. Und gleich wieder abgebunden. Ich bekomme einen Klaps auf den P. "Komm Pferdchen", sagt eine sympathische Stimme. Ich will deine kleine Möse mal etwas weiten." Er legt mich auf einen Tisch, spreizt mir die Beine und dringt in mich ein, nein, er versucht es nur. Ist der Prügel dick, denke ich. Das geht nur ganz vorsichtig. Bisher habe ich nur mit Dennis geschlafen, und sein Schwanz ist eher klein und kurz. Aber das hier ist ein Riesending. Vorsichtig weitet der Schwanz mein Fickloch und dringt immer tiefer in mich ein, immer tiefer. Lang ist der auch noch. Er stösst an meinen Muttermund. "Halt still, du kleine Nutte", höre ich ihn sagen, "Mach deine Beine breit, richtig weit auseinander." Ich gehorche und spreize meine Beine noch mehr. Und schon spritzt er ab. Direkt in meinen Muttermund. Gut, dass ich die Pille nehme. So gut hat noch keiner in mir abgespritzt. Ich bin schon schweissnass. Er zieht seinen Schwanz wieder raus. "Kannst du die Fotze mal in die Kamera drehen", höre ich. "Wie, ich?" wird geantwortet. "OK", und schon wird mein Arsch etwas nach links verschoben. "Gut so", höre ich.
Ich werde wieder weggeführt und angeleint. Auch neben mir höre ich reges Treiben. Auch die anderen werden abgeholt und durchgevögelt.

Schon nimmt wieder jemand meine Leine und führt mich in einen anderen Raum. Er zwingt mich auf einen gynäkoligischen Stuhl. Ich lege meine Beine in die dafür vorgesehenen Schalen. Sie werden angeschnallt, dann auch meine Arme und Hände. Mein Kopf wird nach hinten gelegt und fixiert. Über meine Hüften wird ein Gurt festgezurrt. Ich bin bewegungsunfähig. Wer macht das? Um mich herum, ich spüre das, stehen bestimmt so an die 15 Männer. Plötzlich wird mir meine Mütze vom Kopf gerissen. Ich bin nicht mehr maskiert und werde von gleissendem Licht geblendet. Der Raum ist taghell erleuchtet. Die Kameras surren. Um mich herum stehen viele Männer. Da, da steht auch Dennis, ganz hinten. Er lässt meine Demaskierung zu. Was soll das? Ich liege nackt, rasiert und bewegungsunfähig im Gyno-Stuhl. Mein Piercing steht hervor..Meine Beine sind gespreizt. Jetzt steht jemand - alle Männer tragen Maslken - vor meiner Fotze und schiebt seinen Schwanz rein. Nach einigem Stechen spritzt er ab, in meine Fotze. Der Saft läuft aus meiner Fotze raus in eine kleine Schale unter dem Stuhl. Schon steht der nächste bereit und schiebt seinen Schwanz rein, nein, nicht in meine Fotze, sondern in mein Poloch. Das ist durch das herunterlaufende Sperma gut geschmiert. Er stösst durch den Schliessmuskel in meinen Darm, tief, tiefer, immer tiefer. Jetzt bewegt er seinen Schwanz hin und her, raus und rein, bis er in meinem Darm abspritz. Gut, dass ich mich vorher gespült habe. So geht das bestimmt mit 20 Hengsten weiter, nacheinander werde ich von so vielen Männen genommen, die alle in mir ihr Sperma abladen. Ich zähle sie schon gar nicht mehr.

Einer nimmt jetzt die Auffangschale, in die all das Sperma gelaufen ist und hält sie mir über meinen fixierten nach hinten gestreckten Kopf, öffnet mir mit sanfter Gewalt meinen Mund und flösst mir dasgesamte Sperma von bestimmt 20 Hengsten ein, die alle in mir abgespritzt haben. Ich schlucke alles bereitwillig und fühle meinen Mund samtig werden. Das ist halt der Geschmack von Sperma.

Fortsetzung folgt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2009, 20:11
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
petersexy66 petersexy66 ist offline
Mitglied
Frühreife(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 04.04.2009
Ort: stuttgart
Alter: 56
Geschlecht: Paar
Beiträge: 38
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

super story, weiter so




Kein Monatsbeitrag, kein Dialer, keine versteckten Kosten!
Um alle Beiträge komplett mit Erotikbildern sehen zu können,
müssen Sie im Sexforum angemeldet sein.
 Jetzt kostenlos anmelden!
Als Mitglied können Sie Fotos sehen, Anhänge betrachten, private Nachrichten empfangen und verfassen, am Foto Voting teilnehmen, Sex Kontakte im
Sex Forum knüpfen, im Erotik Chat privat chatten,
Kontaktanzeigen lesen und aufgeben,
Sextreffen mit privaten Sexkontakten erleben,
Mit Singles flirten und verabreden
und Vieles mehr... natürlich kostenlos!




Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2009, 12:04
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Playboy51 Playboy51 ist offline
Mitglied
Pubertierende(r)
Fakecheck:
Sterne:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Heidelberg
Geschlecht: Mann
Beiträge: 18
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Sehr geil, wann kommt die weiterführung?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2009, 19:44
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
black dragon black dragon ist offline
Eingesessen
Forum Engel
Fakecheck:
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Baden-Württemberg
Geschlecht: Mann
Beiträge: 383
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Zitat:
Zitat von Playboy51 Beitrag anzeigen
Sehr geil, wann kommt die weiterführung?
Jap...Mach weiter, Viola...Ich bin begeistert...

Grüßle,
black dragon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2009, 03:10
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Raphioso
Fakecheck:
 
Beiträge: n/a
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

http://www.sexforum.tv/erotische-ges...ickstutenmarkt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2009, 00:12
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
sunnylikes69 sunnylikes69 ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: Niedersachsen
Alter: 27
Geschlecht: Frau
Beiträge: 54
sunnylikes69 eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

tolle story!!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.07.2009, 01:04
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
suzancan
Fakecheck:
 
Beiträge: n/a
Blinzeln AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

........das ist genau eine fantasie die mir gehören könnte.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.10.2009, 12:08
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Ficke
Fakecheck:
 
Beiträge: n/a
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Zitat:
Zitat von petersexy66 Beitrag anzeigen
super story, weiter so
Eben : Story
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.01.2010, 14:24
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
gelöscht
Fakecheck:
 
Beiträge: n/a
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

Sehr gute Story, bitte schnell ne Fortsetzung ;-)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.01.2010, 21:24
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Phantasie Phantasie ist offline
Mitglied
Frühreife(r)
Fakecheck:
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 29.08.2008
Ort: Nürnberg
Geschlecht: Frau
Beiträge: 32
AW: Sklavin auf dem Fickstutenmarkt

super!
Mit Zitat antworten
Antwort
Stichwörter: , , ,



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich leihe dir meine Sklavin pegasus6 Erotische Geschichten 6 28.07.2013 22:36
Sklavin im RaumMS/Ruhrgebiet gesucht! Aufgeregter Fetisch, Bizarr, SM, BDSM 2 31.01.2012 17:15
Sklavin der Lust blueman Erotische Geschichten 4 12.08.2011 10:36
Perversion vorlieben! Danger-2011 Sexuelle Wünsche und Phantasien 28 19.02.2011 17:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.