Benutzername: Kennwort:
Registrieren
Zurück   Sexforum.tv > Sextalk > Erotische Geschichten
Portal Registrieren HilfeMitgliederkarte Alle Sexforen als gelesen markieren

Erotische Geschichten Erfunden oder Wahr? Eure Erlebnisse, Abenteuer und Sexgeschichten.
Er tat mir richtig leid

Login
Benutzername:

Kennwort:





Jetzt kostenlos anmelden

Navigation
Sexforum
Sexforum Portal
Mitgliederliste
Mitglieder Mappe
Foto Gallery
Livechat
SMS Kontakte

Lust auf private Erotikkontakte?
Sex Forum durchsuchen
Partner
*
Erotik auf Ihr Handy
Rufen Sie Handysex.mobi mit ihrem Handy auf.
Erotik Livecams und Erotikbilder für ihr Handy.
Kostenloses Sexforum
Kostenlos
Kein Monatsbeitrag
keine versteckten Kosten!

Peinlicher Augenblick

Dieses Thema wurde 5 mal beantwortet und 1405 mal angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.09.2016, 08:57
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Bärenruhe Bärenruhe ist offline
Eingesessen
Forum Engel
Fakecheck:
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 14.06.2007
Ort: NRW
Geschlecht: Mann
Beiträge: 392
Peinlicher Augenblick

Nie hatte ich die stillen Regeln zwischen meinem Sohn und mir vergessen. Gegenseitige Rücksichtnahme war uns selbstverständlich. Auch ohne groß darüber zu reden oder permanent anzumahnen.

Was soll ich zur Entschuldigung sagen? Ja gut, ich war extrem in Eile und mal wieder mit allem zu spät dran, an diesem Sonntagmorgen. Jeden Augenblick konnte meine Freundin vor der Tür stehen und ich hatte meinen Kram für den Tagesausflug und das Wandern in den Bergen noch nicht zusammen. Aber war das Entschuldigung genug? Ich weiß es nicht.

Ich rannte in Unterwäsche - so herumzulaufen ist für uns normal, warum auch nicht - aus dem Bad weil mir eingefallen war, dass ich Kerim (er hieß nach seinem türkischen Vater und war gerade 16 geworden) noch etwas auftragen wollte. Meine Mutter wartete nämlich händeringend auf ein Küchengerät von mir und Kerim sollte es ihr rasch vorbeibringen.

Barfuß (so konnte er mich auch nicht hören) hastete ich zu seiner Zimmertür und griff an die Klinke. Mit Schwung stieß ich sie auf und stand schon mitten im Raum.

Kerim sprang im Bruchteil einer Sekunde aus seinem Sessel am PC auf und starrte mich entsetzt an. Panik schaute aus seinen hübschen großen und dunklen Augen. Seine Kopfhörer verrutschten leicht.
Gerade wollte ich zur Entschuldigung ansetzen und mit meinem Auftrag fortfahren, da sah ich es.
In seiner dunkelblauen Unterhose war eine riesige Beule in aller Deutlichkeit abgebildet und an der sich abzeichnenden gewaltigen Eichel sah man einen glitschigen Fleck. Nur sekunden später krümmte Kerim seinen Oberkörper und zitterte keuchend wie Espenlaub. Mit weit aufgerissenen Augen sah ich unter dem Stoff deutlich, dass Bewegung in in seinen Kolben kam und plötzlich eine unglaubliche Menge seines Spermas langsam durch den Slip quwoll.
Mehr und mehr Sperma kam und durchtränkte das dunkle Blau des Stoffs mit weißem Sperma.

Auch Kerim schaute jetzt auf seinen Unterleib und mußte gequält erkennen, dass nun die ersten dicken Samenfladen auf den Boden tropften. Noch immer zitterte er bis in die Knie.
Die waren bei mir aber inzwischen auch butterweich.

Erst jetzt sah ich auf dem PC-Bildschirm einen Porno laufen und die Bilder sprachen eine eindeutige Sprache. Eine bildhübsche junge Frau mit wirklich zauberhaftem Arsch lag auf den Knien und wurde von einem Mann tief und fest in ihren knackigen Arsch gefickt. Gerade wollte ich den Blick abwenden, als der der gewaltige Schwanz herausgezogen wurde. Eine Männerhand griff um den Schafft und wichste hektisch den Kolben. Dann schoss sein Saft heraus und richtete auf dem süßen Hintern eine Überschwemmung an.

Kerims jämmerliches und vorwurfsvolles "Mama!!!!!" riss mich von dem Bild los.
Tief musste ich Luft holen um endlich meine Entschuldigung loszuwerden.
"Oh Kerim, bitte, bitte, bitte entschuldige. Das wollte ich wirklich nicht. Ich wollte doch nur... ach Scheiße... ich bin eine blöde Kuh. Bitte sei mir nicht böse, ich habe in der Hektik einfach nicht nachgedacht und...."

"Schon gut, schon gut, Mama. Ich weiß dass du das nicht absichtlich gemacht hast. Ich hätte ja auch warten können bis du weg bist, aber..."

"Na komm Kerim. Du brauchst dich ja nun wirklich nicht zu entschuldigen. Das wäre ja noch schöner".

Die Klingel riss uns aus dem etwas peinlichen Gespräch und ich sagte noch hastig, dass wir am Abend oder wann auch immer darüber reden könnten.
Fast hätte ich noch vergessen ihm zu sagen, dass er zur Oma soll, dann hastete ich an die Tür.

Marion grinste mich an, als sie mich in Unterwäsche sah und meinte: "Natürlich. Gerind wie immer mit nichts fertig. Kein Wunder dass du so eine rote Birne hast. Hast wohl wieder verpennt?"

10 Minuten später saßen wir im Auto und düsten im herrlichen Sonnenschein Richtung Tirol. Nur mühsam konnte ich einer Unterhaltung folgen. Immerwieder schoben sich die Bilder von heute Morgen in meinen Kopf. Die weit abstehende Unterhose von Kerim, das abgebildete, mächtige pulsierende Glied. Sein Krümmen und keuchen und dann der reisige Schwall Sperma, der mit Macht durch den Stoff drückte. Sogar die Bilder des Arschficks tauchten auf. Ich hätte mich auf den Mond schießen können, als ich auch noch spürte wie ich nass wurde. "Das hat mir gerade noch gefehlt" schoss es mir durch den Kopf.

Erst als sich bei der Hüttenwanderung die ersten körperlichen Anstrengungen bemerkbar machten, verschwanden die Bilder ganz.
Auf der gemütlichen Berghütte mit seiner tollen Sommerterrasse nutzte Marion mal wieder die Gelegenheit mir über ihre aktuellen Liebhaber zu klagen. Seit ihrer Scheidung muss das wohl etwa der Zehnte gewesen sein. Erst immer himmelhoch jauchzend, dann schnell nur noch Frust. Sexuell konnte es ihr keiner so schnell recht machen. Und sie hatte keine Hemmungen auch in die Details zu gehen. Als sie auch noch sagte: "Stell dir vor. Der hat es bisher nicht geschafft mich mal anständig Anal zu nehmen!", waren sofort wieder die Bilder in meinem Kopf. Auch die von dem abspritzenden Kerim.

Ich war pitschnass. Wußte, dass ich das nicht lange aushalte bis ich......
Krampfhaft wartete ich ab, bis Marion ihren üblichen Toilettengang hinter sich hatte. So konnte ich sicher sein, dass ich ohne sie auch gehen konnte. Fünf Minuten wartete ich noch, dann war ich auf dem Klo verschwunden. Praktischer weise auch keine andere da. Kaum war ich in der Kabine, da riss ich mir auch schon im Stehen Wanderhose und Slip bis auf die Knie und griff mir an meine schleimverschmierte Schnecke. Im Stehen. Ich wichse für mein Leben gern im Stehen. Außerdem sah die Klobrille auch nicht gerade einladend aus. Zu kalt war sie sowieso.
Sofort wichste ich heftig los und schaute in den Zwickel meines Slips. Der hatte schon einen handtellergroßen Fleck von der permanente Nässe den ganzen Tag. Schnell, viel zu schnell spritzte ich ab. Noch während ich wieder zu Atem kam, wusste ich, dass einmal nicht genügt. Mit Genuss holte ich mir den zweiten Orgasmus und war endlich befriedigt. Letzter Auslöser für den Abgang war das Bild von Kerims spitzendem Schwanz. Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dachte ich und zog mich an.

Kommentar Marion: "Du meine Güte, du hast aber lange gebraucht.Man könnte glatt meinen du hast es dir gemacht" und brach in ihr unverwechselbares schallende Gelächter aus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2016, 11:14
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
teufelsluder teufelsluder ist offline
Chatqueen
Sexperte
Fakecheck: bestanden (w)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 14.03.2011
Ort: in der hölle
Alter: 36
Geschlecht: Frau
Beiträge: 565
war am anfang etwas wirr fand ich aber ansonsten okay geschrieben ....geht bestimmt noch weiter und lass mich mal überraschen ...

mfg datt Luderle




Kein Monatsbeitrag, kein Dialer, keine versteckten Kosten!
Um alle Beiträge komplett mit Erotikbildern sehen zu können,
müssen Sie im Sexforum angemeldet sein.
 Jetzt kostenlos anmelden!
Als Mitglied können Sie Fotos sehen, Anhänge betrachten, private Nachrichten empfangen und verfassen, am Foto Voting teilnehmen, Sex Kontakte im
Sex Forum knüpfen, im Erotik Chat privat chatten,
Kontaktanzeigen lesen und aufgeben,
Sextreffen mit privaten Sexkontakten erleben,
Mit Singles flirten und verabreden
und Vieles mehr... natürlich kostenlos!




Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.09.2016, 14:22
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Tia33 Tia33 ist offline
Themen Queen
Sexforum Promi
Fakecheck: bestanden (w)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 36
Geschlecht: Frau
Beiträge: 1.089
Toll geschrieben
Geht es noch weiter ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.09.2016, 23:43
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Frau45 Frau45 ist offline
Mitglied
Frühreife(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
 
Registriert seit: 11.02.2014
Geschlecht: Frau
Beiträge: 28
Sehr gut geschrieben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2016, 12:27
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
krusty1980 krusty1980 ist offline
Eingesessen
Forum Engel
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 04.07.2012
Ort: Bielefeld
Geschlecht: Mann
Beiträge: 103
krusty1980 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geht die Geschichte denn noch weiter?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.10.2016, 12:14
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Gino24 Gino24 ist offline
Eingesessen
Forum Engel
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Hannover
Geschlecht: Mann
Beiträge: 111
Gute Geschichte bitte noch weiter schreiben.
Mit Zitat antworten
Antwort
Stichwörter:



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Verlangen Yviimausii15 Erotische Geschichten 15 02.12.2016 08:54
Ein kurzer Augenblick SweetAngel1991 Erotische Geschichten 8 16.06.2012 08:33
Ein peinlicher Erlebnis (WOP) kevin91 Sexuelle Wünsche und Phantasien 7 22.06.2009 16:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.