Benutzername: Kennwort:
Registrieren
Zurück   Sexforum.tv > Sextalk > Erotische Geschichten
Portal Registrieren HilfeMitgliederkarte Alle Sexforen als gelesen markieren

Erotische Geschichten Erfunden oder Wahr? Eure Erlebnisse, Abenteuer und Sexgeschichten.
getragene Strings meiner besten Freundin.

Login
Benutzername:

Kennwort:





Jetzt kostenlos anmelden

Navigation
Sexforum
Sexforum Portal
Mitgliederliste
Mitglieder Mappe
Foto Gallery
Livechat
SMS Kontakte

Lust auf private Erotikkontakte?
Sex Forum durchsuchen
Partner
*
Erotik auf Ihr Handy
Rufen Sie Handysex.mobi mit ihrem Handy auf.
Erotik Livecams und Erotikbilder für ihr Handy.
Kostenloses Sexforum
Kostenlos
Kein Monatsbeitrag
keine versteckten Kosten!

getragene Wäsche und die beste Freundin

Dieses Thema wurde 4 mal beantwortet und 1035 mal angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2016, 20:46
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
inkognito90 inkognito90 ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
 
Registriert seit: 09.08.2011
Geschlecht: Mann
Beiträge: 66
inkognito90 eine Nachricht über Skype™ schicken
getragene Wäsche und die beste Freundin

Da ich bereits in einem Fetisch-Thread von meinem kürzlichen Erlebnis erzählte, es dort Storymäßig aber nicht ganz richtig ist, wollte ich es hier mal für die, die es interessiert fortführen.
Die Geschichte ist nicht erfunden und hat so (leider) wirklich stattgefunden.

Beitrag aus dem September:

Zitat:
Ich war letztens einige Tage bei meiner besten Freundin zu besuch (sie ist etwas weiter weg gezogen).
In ihrem Badezimmer hat sie, so wie Mann es sich wünscht, einen Wäschekorb, den ich nur öffnen musste und jeden Morgen lag ihr String des Vortags oben auf dem Wäscheberg. Vom dran riechen, übers dran lecken bis zum kurzen anziehen..es war ein Traum!
Da sie auch optisch ein ziemlicher Hingucker ist war das eine tolle Sache.
Sonst läuft da aber nichts zwischen uns.
Vor knapp 4 Jahren war da mal was, es blieb jedoch auch nur beim Petting - das ist aber längst vergessen. Nun habe ich ein neues Erlebnis, an was ich gerne zurückdenke.. Ihr getragene Wäsche ist der Wahnsinn
Beitrag von vor drei Tagen:

Zitat:
Unangenehmes Erlebnis!

Ich war letztes Wochenende wieder bei besagter bester Freundin.
Wie auch das letzte mal bin ich an ihre benutzte Wäsche im Badezimmer und erfreute mich über getragene Strings von ihr. Nachdem ich meinen Spaß damit hatte ging ich unter die Dusche, legte zuvor den String aber nicht in ihren Wäschekorb.
Dann kam der mit Abstand peinlichste Moment meines Lebens. Sie kam ins Badezimmer (was nicht unüblich ist, wir kennen uns sehr gut und sind uns sehr vertraut), ich stehe unter der Dusche und bei meinen Klamotten liegt ihr String. Ich hatte gehofft, dass sie es nicht gesehen hat aber.. leider war dem nicht so. Ich ging also aus der Dusche raus, glaube meinem Gesicht konnte man direkt ansehen, wie unangenehm und peinlich mir das war. Da ich ihr auch keine direkte Antwort auf "Was machst du mit meiner Unterwäsche?" geben konnte, war die Stimmung ziemlich bedrückt und mir war es mega unangenehm. nach ein paar Stunden schweigen sprach ich sie noch einmal darauf an und entschuldigte mich dafür, dass ich an ihre Wäsche gegangen bin.
Leider hat ihr das nicht gereicht, sie wollte wissen, warum ich das mache. Da sowieso schon alles zu spät war offenbarte ich ihr, dass ich total auf Strings stehe und da sie nicht gerade unattraktiv ist, hat mich diese Phantasie eben gereizt.
Damit war das Thema dann auch erledigt, auch wenn die Stimmung sehr betrübt war.
Als ich am Sonntag dann wieder zu Hause angekommen bin und meinen Kram auspackte, fiel mir ein String von ihr vor die Füße - und ich habe ihn definitiv nicht eingepackt!
Ich schrieb ihr direkt, was das soll?
Darauf kam nur "Bring ihn das nächste mal einfach wieder mit ;-)".
Seit dem ist Funkstille, mir ist das extrem unangenehm und peinlich.. ich weiß nicht wie ich ihr da das nächste mal vor die Augen treten kann :|
Wenn ich sie das nächste mal besuchen fahre (wird vermutlich bald sein - spätestens wohl über Silvester) werde ich berichten ob es noch Thema war oder nicht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2017, 16:24
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
inkognito90 inkognito90 ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
 
Registriert seit: 09.08.2011
Geschlecht: Mann
Beiträge: 66
inkognito90 eine Nachricht über Skype™ schicken
Mit Silvester bei ihr wurde es leider nichts, dafür aber nun das vergangene Wochenende.
Zugegeben, ich hatte in der Zwischenzeit öfters meine Freude an dem String, den sie mir mitgegeben hat. Aber das wollte ich ihr so natürlich nicht sagen, die ganze Sache ist mir schließlich noch immer extrem peinlich.
Aber ich musste ihn ja wieder mitbringen, womit klar war, dass das Thema wieder aufkommt und ich es nicht einfach unter den Teppich kehren konnte.

Bei ihr angekommen war zum Glück alles wie immer, ich hatte die Sache natürlich im Hinterkopf und habe mich echt geschämt.. aber sie hat sich mir gegenüber völlig normal verhalten. Trotzdem habe ich die ganze Zeit überlegt..was mache ich. Gebe ich es ihr kurz bevor ich heim fahre, lege ich es einfach in ihren Wäschekorb.. was mache ich?
Das ganze war bis zum ersten Abend auch kein Thema. Aber als wir dann im Bett lagen fragte sie, ob ich ihren String dabei habe. Scheiße.. nun hat sie es sogar angesprochen Ich bejahte diese Frage natürlich und habe ausser "ja" nichts dazu gesagt. War ihr aber leider nicht genug. Sie fragte ob ich ihn genutzt habe, was ich damit gemacht habe usw.
Ich sagte ihr, dass mir das noch immer extrem unangenehm ist und ich mich dafür schäme und mir das ganze sehr leid tut. Sie meinte nur, dass das schon okay ist, sie es erst ziemlich seltsam fand aber im Nachhinein gefiel ihr der Gedanke. Damit war das Thema aber zum Glück beendet.. zumindest für den Abend.
Am nächsten Morgen dann sind wir recht früh aufgestanden, da wir was unternehmen wollten. Erst ging sie ins Bad zum duschen, als sie fertig geduscht hat rief sie, dass ich rein kann, sie müsse sich nur noch fertig machen (schminken, stylen..was Frau halt so tut). Wie im letzten Beitrag schon erwähnt ist das ganze nichts ungewöhnliches, wir kennen uns lange und teilen uns auch mal das Bad. Ich ging also ganz normal ins Badezimmer.. steht sie nur in Unterwäsche vor mir. Auch das ist nun nichts aussergewöhnliches, wir kennen uns nackt. Allerdings nach der letzten Sache... sie stellte sich absichtlich im BH und String vor den Spiegel und machte sich fertig. Ich habe nichts gesagt und es einfach als normal hingenommen und wollte an meinen Kulturbeutel gehen.. Doch darauf lag ihr String vom Vortag. Man ist das peinlich! Ich ihn also genommen und in ihren Wäschekorb gelegt. Da fragt sie mich.. "Wie? Diesmal nicht?"
Meinte dann zu ihr, dass wir ja nun weg wollen und ich mir nun auch keinen - vor ihr - darauf runterholen wollte. (So offen haben wir dann doch nie gesprochen..)
"Oh.. Wie schade" (mit einem dreckigen Grinsen)
"Und wenn ich dir dabei helfe?"
Noch bevor ich überhaupt wusste, was ich darauf antworten soll, zog sie mir die Boxershort herunter (die durch die Situation wohl eh schon eine leichte Beule hatte) und griff mir in den Schritt, während sie mir den getragenen String vor die Nase hielt. Vor einigen Jahren hatten wir mal petting aber das war es bis zu diesem Tage auch gewesen. Doch nun ging sie auf die Knie und hat mir einen geblasen, während ich an ihrem String roch. Es war bisher immer nur Phantasie, hätte nie gedacht, dass ich doch mal sexuellen Kontakt mit ihr haben werde.. dann auch noch unter solchen Umständen. Es dauerte (leider) nicht sehr lange und ich hatte durch diese Umstände den intensivsten und geilsten Orgasmus, den ich bei einem BlowJob je hatte. Und sie hat die volle Ladung geschluckt.
Kaum war die Erregung vorbei, war mir die Sache wieder so peinlich und unangenehm. Ich fragte sie nur noch, was das nun zu bedeuten hat.
"Nichts weiter.. wir hatten nun unseren Spaß und können den ja vielleicht auch noch öfters haben. Aber da ich den Gedanken mittlerweile auch ziemlich geil finde.. Zieh meinen String an, wenn wir nun unterwegs sind."
Immerhin durfte ich meine Boxershort drüberziehen.. Aber ja, ich bin den ganzen Tag.. bis wir wieder bei ihr zu Hause waren mit ihrem String herumgelaufen und ich hatte dabei fast einen dauerhaften Ständer. Das Gefühl und der Gedanke ihren getragenen String zu tragen und sie weiß das auch noch.. das war der absolute Wahnsinn.
Daheim angekommen fragte ich sie dann, ob ich ihn wieder ausziehen darf (zwickt dann doch irgendwann). "Nein.. ich mache das für dich."
Also zog sie mir die Hose aus (schon hier bekam ich direkt wieder einen steifen), zog meine Boxershort herunter.. meine Hoden quirlten schon links und rechts aus ihrem String.. nun zog sie den String herunter, nahm meinen Penis schon wieder in die Hand, schaute mich an und meinte.. "den will ich nun in mir spüren." Und so landeten wir dann im Bett und kamen da bis zum morgen auch nicht mehr raus. Scheiße.. ich habe mit meiner besten Freundin so richtig hart gevögelt.
Wir waren uns beide darüber einig, dass das nichts weiter zu bedeuten hat und das maximal auf freundschaftlicher Ebene basiert.
Und dann bin ich auch wieder mit einem neuen getragenen String heimgefahren und wurde sogar darum gebeten Bilder mit ihm zu machen und ihr zu schicken.
Hätte nicht gedacht, dass das mal so ausgeht.




Kein Monatsbeitrag, kein Dialer, keine versteckten Kosten!
Um alle Beiträge komplett mit Erotikbildern sehen zu können,
müssen Sie im Sexforum angemeldet sein.
 Jetzt kostenlos anmelden!
Als Mitglied können Sie Fotos sehen, Anhänge betrachten, private Nachrichten empfangen und verfassen, am Foto Voting teilnehmen, Sex Kontakte im
Sex Forum knüpfen, im Erotik Chat privat chatten,
Kontaktanzeigen lesen und aufgeben,
Sextreffen mit privaten Sexkontakten erleben,
Mit Singles flirten und verabreden
und Vieles mehr... natürlich kostenlos!




Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2017, 11:45
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Gino24 Gino24 ist offline
Eingesessen
Forum Engel
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Hannover
Geschlecht: Mann
Beiträge: 112
Hoffe es folgt noch mehr.von deinem nächsten Besuch!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2017, 09:08
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
LeBatteur LeBatteur ist offline
Moderator
Sexforum Star
Fakecheck: bestanden (m)
Sterne:
 
Registriert seit: 16.01.2013
Ort: OL
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2.000
Ein gut gemeinter Rat:
Verliebe Dich nicht in Deine beste Freundin ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2017, 14:58
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
inkognito90 inkognito90 ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
 
Registriert seit: 09.08.2011
Geschlecht: Mann
Beiträge: 66
inkognito90 eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von LeBatteur Beitrag anzeigen
Ein gut gemeinter Rat:
Verliebe Dich nicht in Deine beste Freundin ...
Ich hoffe, dass das nicht kommen wird..


Letztes Wochenende war ich wieder bei ihr zu Besuch. In der Zwischenzeit hatten wir mit Bildern etc. etwas Spaß, denn sie wollte ja, wie im letzten Beitrag geschrieben, Bilder von dem String und mir. Dazu gab sie mir Anweisungen, was sie gerne sehen würde und ich habe es getan und wurde dann sogar mit Bildern von ihr belohnt.
Die letzte "Aufgabe", welche sie mir erteilte war, dass ich den String anhabe, wenn ihr bei ihr aufkreuze.
Also zog ich den String von ihr an, der mittlerweile nicht mehr nach ihr gerochen hat sondern mit meinem Sperma zugekleistert war.
Trotz allem, war das Gefühl und der Gedanke dabei noch immer sehr geil. Ich habe den String in der Zwischenzeit nicht großartig getragen, er war also nicht sonderlich "dreckig" - nur eben ziemlich vollgekleistert mit Sperma.
Kurz bevor ich dann bei ihr ankam, stieg die Vorfreude und machte sich in meiner Hose auch bemerkbar. Ich fragte mich, was wohl gleich passieren würde, weil sie ja wollte, dass ich ihn trage wenn ich komme.
Dann war es soweit. Ich kam bei ihr an und alles war wie gewohnt. Nach einem kurzen Smalltalk fragte sie mich dann, wo denn ihr String ist. Die Antwort darauf war logischerweise, dass ich ihn anhabe, so wie ich es machen sollte.
"Na dann zeig mal her."
Na das ging ja gut los.. ich zog also meine Hose aus, meine Boxershort herunter und stand (mal wieder) in ihrem String vor ihr.
Sie sagte, dass ich ihn ausziehen soll und mir einen neuen aus ihrem Korb nehmen soll, wo sie mehrere oben drauf gelegt habe, welche alle getragen wurden.
Gesagt getan.. ich zog ihn aus, drückte ihr diesen in die Hand, da sie ihn haben wollte und ging ins Bad um mir einen neuen zu holen.
Als ich zurückkam, zog sie ihre Jeans aus und ich dachte schon.. okay, nun gehts direkt los... sie hatte keine Unterwäsche an!
Aber stattdessen zog sie den String an, den ich von ihr mit hatte und sagte mir, dass ich den gerade geholten auch anziehen soll. Das Wissen, dass sie nun einen String trägt, wo ich mehrfach rein gewichst habe... ich hatte eine mega Latte, was ihr natürlich auch aufgefallen ist. Schließlich guckte auch schon mein steifer Penis neben dem String heraus.. viel Platz für eine Latte ist da nicht.
Auf der einen Seite war es geil, auf der anderen Seite war es mir aber auch etwas unangenehm.. so vor ihr zu stehen.
Das ganze ging dann recht schnell, ich musste irgendwie Druck abbauen und durfte sie an Ort und Stelle nehmen. Die einzige Bedingung war, dass wir beide die Strings anlassen. Und so nahm ich sie von hinten, während sie sich an der Couch festhielt. Das Wochenende ging also schon gut los.
Nachdem wir dann unseren Spaß hatten, zogen wir unsere Hosen wieder an (die Unterwäsche blieb an) und wir haben bis zum Abend einen ganz normalen Tag gehabt...
Abends im Bett ging es dann weiter, wir zogen uns aus, um unser Schlafzeug anzuziehen und standen dann beide im String da, weshalb ich wieder einmal eine Errektion bekam. Erst ging sie in die Hocke und hat mich verwöhnt, dann ging es aufs Bett, wo wir uns gegenseitig oral befriedigten. Dann gingen wir nur in den Strings schlafen.
Es war bis dahin ein sehr intimer Tag und so sollte auch der nächste Tag weitergehen, denn ich wurde mit einem Blowjob geweckt.. was gibt es bitte geileres?
Der restliche Tag verlief dann recht harmlos, ich packte Abends mein Zeug, bekam 3 Strings eingepackt und machte mich auf den Heimweg.
Es war ein sehr geiles Wochenende!
Mit Zitat antworten
Antwort
Stichwörter: , , , ,



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meine freundin und ich DickesRohr Erotische Geschichten 1 15.01.2016 00:41
Die beste Freundin meiner Freundin pussylover86 Liebeskummer Forum 10 11.06.2009 14:17
Beste Freundin meiner Freundin Mu3ck3 Sexuelle Wünsche und Phantasien 8 02.02.2009 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:59 Uhr.