Benutzername: Kennwort:
Registrieren
Zurück   Sexforum.tv > Sonstiges > Plauderecke

Portal Registrieren HilfeMitgliederkarte Alle Sexforen als gelesen markieren

Plauderecke Wenn zwei oder mehr sich finden und einfach miteinander plaudern möchten.

Login
Benutzername:

Kennwort:





Jetzt kostenlos anmelden

Navigation
Sexforum.tv
Sexforum Portal
Mitgliederliste
Mitglieder Mappe
Foto Gallery
Livechat
SMS Kontakte

Lust auf private Erotikkontakte?
Sex Forum durchsuchen
Partner
*
Erotik auf Ihr Handy
Rufen Sie Handysex.mobi mit ihrem Handy auf.
Erotik Livecams und Erotikbilder für ihr Handy.
Kostenloses Sexforum
Kostenlos
Kein Monatsbeitrag
keine versteckten Kosten!

Out of Sex- Themen, die bewegen

Dieses Thema wurde 206 mal beantwortet und 10897 mal angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2014, 12:52
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Herr-und-Frau-Kobold Herr-und-Frau-Kobold ist offline
Eingesessen
Sexperte
Fakecheck: bestanden (Paar)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 14.11.2013
Ort: Südwesten
Geschlecht: Paar
Beiträge: 618
Out of Sex- Themen, die bewegen

Nachdem mich politische/ Gesellschaftspolitische Themen sehr beschäftigen und ich den Eindruck gewonnen habe, dass es in diesem Forum einige weitere gibt, die interessiert sein könnten, wage ich den Versuch, an dieser Stelle eine lockere Diskussionsrunde "anzuschubsen", in der oben genannte Themen, bzw. Ereignisse, Fragen etc. diskutiert werden.

Selbstredend den Regeln des Forums und der Netiquette entsprechend und möglichst sachlich- auch konträre Meinungen können/ müssen weitestgehend frei von Emotionen dargelegt und respektiert werden.

Themen könnten beispielsweise sein: Outing Hitzelsperger, Edward Snowden, bzw. NSA-Affäre und die Haltung der Bundesregierung dazu, Vergabe olympischer Spiele/ Fussball-Weltmeisterschaften an Nationen, die nachweislich Menschenrechte missachten, um einige "in den Ring zu werfen"-

Vorgeben mag ich keines- einfach mit einem (eigenen) Thema loslegen, ich bin gespannt und freue mich auf interessante Runden .

Btw: Wer damit nichts anfangen kann, darf das gerne für sich behalten, danke.

Lieben Gruss,
Frau Kobold
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2014, 14:24
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Morpheus2302 Morpheus2302 ist offline
Moderator, Fakechecker & Forum-Teddy
Sexforum Star
Fakecheck: bestanden (m)
Sterne:
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: Bei DA
Alter: 35
Geschlecht: Mann
Beiträge: 5.858
Morpheus2302 eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Naja ich finde es auf der einen seite gut das der Hitzelsperger sich geoutet hat, aber ich muss den Krittikern auch recht geben die jetzt sagen, ja warum erst nach dem karriere ende? Er sagt ja er wolle was bewegen, wenn er dies wirklich gewollt hätte, so denke ich, dann hätte er dies viel früher tun müssen. Also als er noch Aktiv in der National Elf gespielt hat. So hat es irgendwie nen faaden beigeschmack für mich persönlich.

Was Edward Snowden angeht, so hat er das bestätigt was viele von uns schon geahnt haben. Natürlich hat niemand dieses ausmaß befürchtet gehabt, aber das sich unsere Politiker jetzt hinstellen und sagen ja wir wussten von nicht, sry das kann mir niemand erzählen.




Kein Monatsbeitrag, kein Dialer, keine versteckten Kosten!
Um alle Beiträge komplett mit Erotikbildern sehen zu können,
müssen Sie auf Sexforum.tv angemeldet sein.
 Jetzt kostenlos anmelden!
Als Mitglied können Sie Fotos sehen, Anhänge betrachten, private Nachrichten empfangen und verfassen, am Foto Voting teilnehmen, Sex Kontakte im
Sex Forum knüpfen, im Erotik Chat privat chatten,
Kontaktanzeigen lesen und aufgeben,
Sextreffen mit privaten Sexkontakten erleben,
Mit Singles flirten und verabreden
und Vieles mehr... natürlich kostenlos!




Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2014, 14:48
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Sexander Sexander ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: bestanden (m)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Frankfurt am Meer
Geschlecht: Mann
Beiträge: 92
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Zitat:
Zitat von Morpheus2302 Beitrag anzeigen
Naja ich finde es auf der einen seite gut das der Hitzelsperger sich geoutet hat, aber ich muss den Krittikern auch recht geben die jetzt sagen, ja warum erst nach dem karriere ende? Er sagt ja er wolle was bewegen, wenn er dies wirklich gewollt hätte, so denke ich, dann hätte er dies viel früher tun müssen. Also als er noch Aktiv in der National Elf gespielt hat.
Ich befürchte, dass das nicht früher gegangen wäre und er sich auch jetzt noch mit seinem Outing auf einem mehr als schmalen Brett bewegt. Künftig wird es den Spielern wohl noch schwerer gemacht werden, gehe ich davon aus.
Ob da etwas dran ist kann ich nicht sagen, aber ich möchte fast eine Wette darauf abschließen, dass es so etwas wie eine Schweigeklausel in einem jeden Vertrag eines Profispielers gibt. Das wäre nichts besonderes, denn solche Klauseln gibt es so gut wie überall und gerade im Fußball, wo Image das größte aller Güter ist um Geld zu machen, ist, bzw. sind solche Klauseln m.E. fast unabdingbar.

Zitat:
Zitat von Morpheus2302 Beitrag anzeigen
Was Edward Snowden angeht, so hat er das bestätigt was viele von uns schon geahnt haben. Natürlich hat niemand dieses ausmaß befürchtet gehabt, aber das sich unsere Politiker jetzt hinstellen und sagen ja wir wussten von nicht, sry das kann mir niemand erzählen.
Viel tragischer daran finde ich, dass der großteil des Volkes davon nichts, abgesehen von Stammtischparolen, wissen möchte. Versucht man mit zehn Personen über das Thema zu diskutieren kommt sicher von acht Personen als Antwort: "Ich hab doch nichts zu verbergen!". - "So, hast Du nicht? Und weshalb hast Du Gardinen vor Deinen Fenstern?" - "Ja DAS ist ja was GANZ anderes!"
Aha, DAS ist also was ganz anderes? Dann versuchen wir uns doch mal an einem ganz naheliegenden Beispiel der Rundum-Überwachung, wie von Snowden beschrieben:

Stellt euch mal vor, vor eurer Tür, auf dem Gehweg, stünde rund um die Uhr jemand mit einer Videokamera und würde euch filmen. - Eine unangenehme Vorstellung, oder? - Vermutlich würdet ihr versuchen denjenigen zu verscheuchen oder gar die Polizei rufen.
Seltsam, denn:
Stellt euch jetzt mal vor, vor eurer Tür, auf dem Gehweg, stünde rund um die Uhr ein Stahlmast mit einer Videokamera und würde euch filmen. - Cool, denn das trägt ja zu meiner Sicherheit bei. Oder? - Ihr würdet es einfach so hinnehmen und ganz sicher NICHT die Polizei rufen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2014, 18:31
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Herr-und-Frau-Kobold Herr-und-Frau-Kobold ist offline
Eingesessen
Sexperte
Fakecheck: bestanden (Paar)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 14.11.2013
Ort: Südwesten
Geschlecht: Paar
Beiträge: 618
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Ich musste ziemlich schmunzeln als ich dieses "in den Himmel loben" von Hitzelsberger mitbekommen habe. Jeder ist stolz auf ihn, weil er sich geoutet hat (weshalb eigentlich?) homosexuell zu sein. Irgendwelche Fußballtrainer, irgendwelche Fußballspieler, sogar der Sprecher der Bundesregierung. Ich möchte an dieser Stelle einmal sagen:

Ich hatte auch schon Sex mit einem Mann.

Bekomme ich nun das Bundesverdienstkreuz? Berichtet RTL über mich? Versteht mich nicht falsch, mir ist es nur relativ egal ob Mensch A auf Frauen steht und Person B lieber mit Männern in die Kiste hoppst oder Person C die mit beiderlei Geschlecht gern Sex hat. Zugegebenermaßen möchte ich es nicht einmal wissen... Dummerweise kommt man aber leider nicht an dem Thema vorbei, da es einem auf die Nase gebunden wird, während die Medien es ausschlachten bis zum letzten langweiligen Detail. Vor allem, da er nicht der erste Fußballer ist, der sich nach seiner Karriere outet, auch wenn das ganz gerne mal unter den Teppich gekehrt wird, sondern nur der erste Ex-Nationalspieler aus Deutschland.

Die Begründung ist dann auch wieder etwas wo ich mir denke "Klar, komplett ohne Hintergedanken." ... Wozu diente das ganze denn bitte? Thomas?

Zitat:
"In England, Deutschland oder Italien ist Homosexualität kein ernsthaftes Thema, nicht in der Kabine jedenfalls."
Warum sollte es auch? Sind Homosexuelle seit neustem ausschließlich sexgesteuerte Wesen, die ihre Triebe nicht in Zaum halten können und potentielle Geschlechtspartner gleich anspringen?

Zitat:
Ich hoffe, dass ich mit diesem Schritt in die Öffentlichkeit jungen Spielern und Profisportlern Mut machen kann. Profisport und Homosexualität schließen sich nicht aus, davon bin ich überzeugt.
Genau deswegen verkündete auch der gute Mann nach dem Ende seiner Karriere das Ganze. Ja nee, is klar...

Gruß
Herr Kobold

Geändert von Herr-und-Frau-Kobold (11.01.2014 um 18:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2014, 18:50
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Missi82 Missi82 ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: bestanden (w)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Harz
Alter: 36
Geschlecht: Frau
Beiträge: 53
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Hallo,

ich finde es unmöglich und kann es schon garnicht mehr Hören. Hitzi ist also Homosexuell... und??? Soll er doch machen. Genau ie du sagst Herr Kobold, über dich berichtet nun auch niemand im TV, Bildzeitung etc. Und so sehe ich es hier auch. Er wird mit seinem Outing rein nichts ändern denke ich, denn es kommt einfach zu spät, dies hätte er während seiner Aktiven Zeit tun müssen. Sicher hätte da dann die Möglichkeit einstellen können das er Verträge gekündigt bekommt, Sponsoren verliert etc und somit seine Existens auf dem Spiel stünde. Jedoch er will damit was ändern aber das kommt dann wohl alles zu spät.

Das einzigste was eventuell bei rum kommt ist eine große Welle gegen Homophobie. Das würde ich natürlich sehr Begrüssen wenn sich da vielleicht etwas ändert aber im Profifussball oder Sport allgemein wird sich wohl nix ändern...

Was mich auch extrem Nervt ist das ganze gewese um Herrn Schumacher. Sicher ist es tragisch das er einen solch schweren Unfall hatte, das steht ausser Frage aber muss man das ganze so Ausschlachten??? Hat er es denn net verdien in Ruhe wieder Fit zu werden??? Und wie das für seine Familie sein muss die es eh schon schwer genug hat. Zum anderen regt es mich deshalb so dermassen auf da er auch nur ein Mensch ist wie jeder andere, zwar eine Berühmtheit aber auch nur ein mensch. Wird denn so ein gewese gemacht wenn zB einem ****erarzt der schon zig ****ern das Leben gerettet hat, eine schweren Unfall hat??? Nein da wird auch nix gesagt weil es niemanden Interessiert. Zum Glück hat sich dies schon etwas Gelegt. Und natürlich drücke ich Ihm die daumen das er fix wider gesund ist.


LG Missi

Geändert von Missi82 (11.01.2014 um 18:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.01.2014, 19:07
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Sexander Sexander ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: bestanden (m)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Frankfurt am Meer
Geschlecht: Mann
Beiträge: 92
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Zitat:
Zitat von Missi82 Beitrag anzeigen
Er wird mit seinem Outing rein nichts ändern denke ich, denn es kommt einfach zu spät, dies hätte er während seiner Aktiven Zeit tun müssen.
(...)
Das einzigste was eventuell bei rum kommt ist eine große Welle gegen Homophobie.
Du widersprichst Dir.

Wenn eine große Welle gegen Homophobie entsteht ändert sich doch schon was. Diejenigen, die bisher ihre Augen verschlossen hatten werden, bzw. wurden durch das Outing gezwungen sie zu öffnen und hinzuschauen.

Was sich "da ändern" kann ist in etwa dasselbe wie bei Enke, dem Fußballer, der "aufgrund seiner Depressionen" Suizid beging. Danach kamen auch noch einige Outings nach - und plötzlich werden Depressionen gesellschaftlich nicht mehr nur noch belächelt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.01.2014, 19:18
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Missi82 Missi82 ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: bestanden (w)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Harz
Alter: 36
Geschlecht: Frau
Beiträge: 53
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Sorry etwas doof geschrieben. Ich meinte im Fussbal wird sich da nix ändern weil die meisten halt mehr angst um Job etc haben. Das mit der Rolle meine ich im allgemeinen, nict zwingend auf den Fussball bezogen icher wäre es schön wenn sich auch dort was ändert denn ich kenns ja, das doofe Gefühl sich verstecken zu müssen und nicht so Leben zu könne wie mans möchte.


LG Missi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2014, 19:37
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
KyleButler KyleButler ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: nicht erbracht
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Mann
Beiträge: 91
KyleButler eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Auch ich fand die Reaktionen in den Medien zu Hitzlspergers Outing viel zu übertrieben. Am besten hat es noch Bayern Pressesprecher Markus Hörwick zusammengefasst:

"Ich glaube, dass es ein sehr mutiger Schritt von Thomas Hitzlsperger ist. Unsere Gesellschaft hat immer den Anspruch, dass Homosexualität etwas Normales ist. Deshalb bin ich der Meinung, dass wir diese Situation als normal annehmen und nicht darüber sprechen sollen. Es ist so, und damit ist das in Ordnung. Ich glaube, dass es im Fußball schwieriger ist sich zu outen, wenn man alle zwei Wochen in fremden Stadien spielt und gegeneinander kämpft. Da wird es schwierig sein, die Toleranz der Gesellschaft, die wir auch einfordern, zu behalten. Deshalb ist der Schritt umso bemerkenswerter."

Je mehr man es diskutiert, umso eher wird das Outing eines Promis bzw. Fussballspielers zu etwas besonderem und damit nicht normalem. Daher sollte man es wie Hörwick zur Kenntnis nehmen und es dabei belassen. Es ist so, und damit ist das in Ordnung.
Den Fussball (den ich im Übrigen sehr liebe) und seine homophoben Begleiterscheinungen wird man damit nicht ändern. Ich befürchte, dass ein Umdenken in den Köpfen der Menschen erst über mehrere Generationen geschehen wird.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2014, 19:50
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Sexander Sexander ist offline
Eingesessen
Erwachsene(r)
Fakecheck: bestanden (m)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Frankfurt am Meer
Geschlecht: Mann
Beiträge: 92
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Wo Du DAS gefunden hast wüsste ich nur ZU gern:
Zitat:
Zitat von KyleButler Beitrag anzeigen
(...) Deshalb bin ich der Meinung, dass wir diese Situation als normal annehmen und nicht darüber sprechen sollen.
(Bitte keinen Link, sondern den Seitennamen!)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.01.2014, 20:04
Melden Sie sich kostenlos im Sexforum an, um das Bild sehen zu können!
Herr-und-Frau-Kobold Herr-und-Frau-Kobold ist offline
Eingesessen
Sexperte
Fakecheck: bestanden (Paar)
Sterne:
Stimmung:
 
Registriert seit: 14.11.2013
Ort: Südwesten
Geschlecht: Paar
Beiträge: 618
AW: Out of Sex- Themen, die bewegen

Grundsätzlich stimme ich Missi82 und meinem Mann zu, sehe das allerdings auch im "grossen" Zusammenhang- Outings werden erst dann kein öffentlich diskutiertes Thema mehr sein, wenn sämtliche Variationen sexueller Veranlagungen als das gesehen werden, was sie sind, nämlich schlicht unterschiedliche sexuelle Ausprägungen- Hetero-, Homo- und Bisexuelle sind Personen, die durch ihre Persönlichkeit individuell sind, es macht niemanden zu einem besseren oder schlechteren Menschen.

Solange Politik und in gewissem Maße die Kirche nicht aktiv ihre Einstellung ändern und explizit Homosexuelle durch Verweigerung auch völliger rechtlicher Gleichstellung in bestimmten Belangen zu Menschen zweiter Klasse machen, fehlen entscheidende Signale.
Man beachte in diesem Zusammenhang, dass bis zum 11.06.1994 !!! sexuelle Handlungen zwischen Männern einen Straftatbestand erfüllten.


Durch Hitzelspergers Outing ändert sich für homosexuell orientierten, im Dorfverein spielenden jugendlichen Fussballer sowenig wie für den schwulen Handwerker oder jemandem, der in einer von konservativen Werten geprägten Familie lebt.
Als relativ prominenter Mensch war ihm vermutlich klar, dass ausschliesslich positive Reaktionen publik werden, negative Stimmen schweigen, was auch sonst? Ressentiments hat er als Fussballera.D. ebenfalls nicht zu befürchten, also- so what?

Mein Fazit: in Ordnung ja, mutig- nein.

Lieben Gruss,
Frau Kobold
Mit Zitat antworten
Antwort
Stichwörter: , ,



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Technische Schwierigkeiten / Fragen über Funktionen usw. Celina Fragen und Antworten 213 06.05.2018 22:21
Erotische Themen zum Simsen sweetertyp00 Sexgespräche 0 27.12.2012 18:50
Fragen zu manchen Themen Traumwandler Mitglieder Umfragen 0 14.08.2011 22:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.